Pfarre Rohr
Pfarre Rohr

Letzte Bearbeitung: 11. September 2017 

Pfarre Rohr
Pfarre Rohr
Die Pfarre
 Pfarrkirche Rohr
 Filialkirche Oberrohr
 Gemeinde Rohr
 Geschichte von Rohr
Pfarrgemeinderat
 PGR Wahl 2017
 Ausschreibung
 Amtliche Mitglieder
 PGR Kandidaten
 Wahlergebnis
Pfarrkalender
Pfarrbrief
Fotogalerie
 Weitere ...
 Familienmesse
 Erstkommunion
 Aussensanierung
 Pfingsten
 Frauenwallfahrt
 Fronleichnam
 Familienmesse
 Begrüßung P. Arno
Pfarrhofsanierung
 Einleitung
 Baustellenbeginn
 Aufwärts
 Putz/Estrich
 Gewölbe/Ausmalen
 Böden/Türen
 Finale
 Abschluss
 Spenden
Internet
 Links
 Impressum
 

Pfarrhofsanierung  

 

Pfarrhofsanierung 2016

Bauarbeiten abgeschlossen

ALTES erhalten, mit NEUEN verbinden.

Pater Michael und Robert Hiesmayr haben bei der Sanierung immer das Ziel verfolgt, wie wir in unserem Pfarrhof „ALTES“ und „MODERNES“ verbinden können.
Die Sanierung des Gewölbes, die Erhaltung der Fenster- und Türbögen war ein erster Schritt. Die Imitation des 200 Jahre alten Steinbodens durch ähnliches Steinzeug zu ersetzen im Eingangsbereich und Stiegenhaus war der zweite Schritt. Als besonderen Augenfang haben wir uns für einen Holzboden entschieden und sehr schlichte Türen.

Die Sanierung ist abgeschlossen

Nach 6 Monaten und 1089 freiwilligen Arbeitsstunden, dürfen wir DANKE sagen.
Jenen, die sich immer wieder bereit erklärt haben, der Pfarrheimsanierung ihre Zeit und Kraft zu schenken.
Höpoltseder Hermann, Singer Franz und Lederhilger Walter, den Kameraden der FF Rohr, welche am Anfang mit ihrer unbändigen Kraft das Pfarrheim zu einer "Baustelle" gemacht haben (Putze herunterschlagen, Mauern entfernen), sowie ALLEN Helferinnen und Helfern der pfarrlichen Gemeinschaft und der Pfarrbevölkerung, welche hier nicht namentlich erwähnt sind.

Ich bedanke mich bei jeden und jeder, welche mich in dieser Zeit des Arbeitens unterstützt haben
Wir wurden bei heiklen Arbeiten von Professionisten unterstützt, für deren Hilfe und Facharbeit wir sehr dankbar sind: Baggerunternehmen Dietinger, Installation Pauzenberger und Elektro - Jenzer.
Es hat Ihnen sicher auch Freude bereitet, dass sie bei diesem Projekt eingebunden wurden.

Ein DANKE auch dem Stift Kremsmünster, welche in sehr unbürokratischer Art und Weise mitfinanziert hat. Sei es durch Materiallieferungen, und der Übernahme von Kosten, welche für die Erhaltung der Bausubstanz notwendig sind.

Hier vor allem Herrn Abt Ambros und Pater Gotthard und dem gesamten Rentamt.

Euer Pater Michael Gruber.
Pfarrer von Rohr im Kremstal
und Robert Hiesmayr

Pfarrhofsanierung 2016
Pfarrhofsanierung 2016


[ Zurück zum Finale | Weiter zum Spenden ]

 
   
 
   
Start Top