Pfarre Rohr
Pfarre Rohr

Letzte Bearbeitung: 19. November 2017 

Pfarre Rohr
Pfarre Rohr
Die Pfarre
 Pfarrkirche Rohr
 Filialkirche Oberrohr
 Gemeinde Rohr
 Geschichte von Rohr
Pfarrgemeinderat
 Amtliche Mitglieder
 PGR Mitglieder
Pfarrkalender
Pfarrbrief
Fotogalerie
 Weitere ...
 Pfingsten
 Frauenwallfahrt
 Fronleichnam
 Familienmesse
 Begrüßung P. Arno
 Pfarrfest
 Familienmesse
 Kameradschaftsbund
 Martinsfest
Pfarrhofsanierung
 Einleitung
 Baustellenbeginn
 Aufwärts
 Putz/Estrich
 Gewölbe/Ausmalen
 Böden/Türen
 Finale
 Abschluss
 Spenden
Internet
 Links
 Impressum
 

Die Pfarre  

 

Die Gemeinde Rohr im Kremstal

Rohr im Kremstal ist der kleinste Ort im politischen Bezirk Steyr-Land. Was diesen Ort aber nicht daran hindert, noch immer als Bahnknotenpunkt bezeichnet zu werden, auch wenn dieser „Knotenpunkt“ (von Steyr nach Wels und von Linz nach Graz) schon lange der Vergangenheit angehört. Die bedeutendste überregionale Einrichtung ist auch heute noch die ÖBB Bahnstrecke ins Selztal. Die Bahnstrecke von Steyr nach Bad Hall wurde allerdings schon vor einigen Jahren stillgelegt.

Nur die Bahnstrecke Bad Hall - Rohr wurde noch weitergeführt, da ein Weltkurort Bad Hall einen Bahnanschluss benötigte. Mit dem verstärktem Aufkommen des Straßenverkehrs wurde jedoch im Jahre 1965 die Strecke zwischen Wels und Rohr aufgelassen und ein Schienenersatzverkehr an Stelle der „Welser-Bahn“ eingeführt. Beinahe hätte Rohr durch diese kostenersparende Maßnahme der ÖBB das gutklingende Attribut „Klein Attnang-Puchheim“ verloren.

Zum weltbekannten Jodkurort Bad Hall führt heute noch der Schienenstrang, jedoch auch hier bereits ohne Zugsverkehr. Eine neue Bestimmung könnte diese Trasse bekommen, wenn der von vielen Teilen der Bevölkerung und der Region erwünschte Radweg nach Bad Hall darauf realisiert werden könnte.


[ Zurück zur Filialkirche Oberrohr | Weiter zur Geschichte von Rohr ]

 
   
 
   
Start Top